Ergebnisse vom Wochenende

                            2. Bundesliga     11.11.2017

      SG Blue Lions  -  RHC Aufbau Böhlitz-Ehreneberg     14:3         

                     

U20-Team auch in dieser Saison bei der NRW-Landesmeisterschaft dabei

Auch in dieser Rollhockeysaison spielt unser U20- Team als Spielgemeinschaft mit dem RSC Gera in der NRW-Landesmeisterschaft mit. Dabei ging es am heutigen Sonntag ins weitentfernte Wuppertal zum ersten Spieltag der Saison.

 

Ergebnisse der Spiele für unsere SG:

SG Chemnitz/Gera - SK Germania Herringen__15 : 1

SC Moskitos Wuppertal - SG Chemnitz/Gera__10 : 4

 

Vor Meisterschaft in ihrer Stadt: Die Sorgen der Rollhockeyspieler

 

Von Thomas Reibetanz
erschienen am 11.10.2017

Aus dem spanischen Spätsommer in den deutschen Herbst. Für die Nachwuchs-Rollhockeyspieler des RSC Chemnitz hat diese Rückkehr gleich zwei negative Seiten. Zum einen müssen sie sich wieder an die kalten Temperaturen in der Heimat gewöhnen. Zum anderen war es das wieder mit den paradiesischen Zuständen, was die Spielstätten angeht. "Wir hatten in Spanien perfekte Voraussetzungen, während wir in Chemnitz kaum Möglichkeiten haben, in Sporthallen mit geeigneten Maßen zu trainieren", sagt Thomas Köhler, selbst Spieler der Männermannschaft und Trainer des U-17-Teams.

                                                                   Artikel weiterlesen...

RSC Chemnitz auf internationaler Bühne vertreten

04.10.2017

Das Chemnitzer U17-Team folgt in den kommenden

Tagen einer Einladung zum diesjährigen Eurockey-Cup der U17 Jugend ins spanische Blanes. Vom 05.-06. Oktober heißt es dann für das Team um Trainer Thomas Köhler, sich mit Gegnern wie dem FC Porto, SCRA Saint Omer aus Frankreich oder dem

FC Barcelona zu messen. Insgesamt 16 Mannschaften kämpfen um den Titel. Wir wünschen unserer Mannschaft viel Erfolg und erlebnisreiche Tage!

                                                                                 Spielplan...

U9 bestreitet Mini- Hockey Turnier in Gera

 

Im Rahmenprogramm der Deutschen Jugend U9- Meisterschaft in Gera findet an diesem Wochenende ein Mini-Hockey-Turnier statt. Mit dabei die jüngsten Rollhockeyspieler des RSC Chemnitz.

Ergebnisse für das Chemnitzer Team:
 

Chemnitz       - Gera2          6 : 0
Cronenberg2 - Chemnitz 1 : 5
Gera1 - Chemnitz 0 : 5
Chemnitz - Cronenberg1 5 : 0

                                    weitere Bilder in unserer Bildergalerie...

Beim diesjährigen Chemnitzer Stadtfest am 26. und 27.08. präsentierte sich der RSC Chemnitz wieder mit einem Infostand auf der Sportmeile, um für seine Sportart junge Menschen zu begeistern. Ausgerüstet mit Rollschuhen, Schlägern und Bällen durften sich Interessierte selbst ausprobieren. Und dies wurde rege angenommen. "Ein wirklich gelungenes Wochenende, alle hatten viel Spaß.", so Thomas Köhler, Nachwuchstrainer und selbst Spieler der 1. Herrenmannschaft im RSC, welcher gemeinsam mit großen und kleinen Aktiven des Vereins den Stand betreute.

 

Bei allen fleißigen Helfern möchte sich der Verein für die geleistete Arbeit bedanken!

                                                                           weitere Bilder...

24. Internationaler Gera-Cup 2017

18.08.2017

Die Blue Lions stellen gleich zwei Teams beim

24. Internationalen Gera- Cup am Wochenende.

Die Blue Lions treffen in der Vorrunde am Samstag auf den RHC Böhlitz- Ehrenberg und auf den SV Allstedt. In der anderen Gruppe messen sich die Young Lions - die Chemnitzer U20- Vertretung - mit dem RHC Recklinghausen, der SGR Darmstadt und dem RHC Wolfurt (Österreich).

 

                                                       Spielplan und Ergebnisse...

 

 

Pressemeldung des DRIV zur 36. U17- Europameisterschaft in Fanano (I)

02.08.2017

Youngster Gideon Liebmann trumpfte groß auf

(tg) Der erste Sieg für die junge DRIV-Auswahl auf internationalem Parkett ist perfekt: Bei der EM im italienischen Fanano feierten die Schützlinge von Jose Aleixo und Marc Dove gegen Israel einen 6:3-Erfolg. Matchwinner war dabei mit dem Chemnitzer Gideon Liebmann der Youngster im Team, der drei Treffer beisteuerte.

Deutschland – Israel 6:3 (2:1)

 

Quelle: Facebook @Rollhockey.de

                                                                   Bericht weiterlesen...

Der große Traum: Auf acht Rollen zum FC Barcelona

 

Von Thomas Reibetanz
erschienen am 28.07.2017

Foto: Andreas Seidel - Auch auf einem holprigen Fußweg hält er die Balance: Gideon Liebmann hat es als Feldspieler in den Kader der U-17-Nationalmannschaft im Rollhockey geschafft, heute startet das Team zur EM nach Italien.

Gideon Liebmann gehört zum Kader der deutschen U-17-Nationalmannschaft im Rollhockey, die heute zur EM in Italien startet. Sportliche Höhenflüge schafft er trotz schlechter Trainingsbedingungen.


Auf seinen Rollschuhen misst Gideon Liebmann mehr als 1,80 Meter. Und das mit gerade einmal 14 Jahren. "Ich war der kleinste Spieler beim Auswahltraining der Nationalmannschaft", sagt er dennoch und schaut dabei fast ein wenig traurig. Dabei ist es gerade sein Alter, das die Nominierung für die am Montag im norditalienischen Fanano beginnende Europameisterschaft im Rollhockey so bemerkenswert macht. Denn der junge Chemnitzer hat es als einziger Ostdeutscher in den zehnköpfigen Kader der deutschen U-17-Nationalmannschaft geschafft, ein Großteil seiner Mitspieler ist dort bereits zwei Jahre älter als er.

                                                                   Bericht weiterlesen...
                                              Spielplan und Link zu Livestream...

Der RSC Chemnitz ist Deutscher Vizemeister!

In einem würdigen Finale musste sich die U17 Jugend dem RSC Cronenberg mit 4:1 geschlagen geben. Die Jungs sind dennoch glücklich und feiern ihren verdienten 2. Platz.

Wir gratulieren dem Deutschen Meister: RSC Cronenberg!

Im Rahmen einer Aktionswoche aller Freiwilligendienste in Sachsen wurden die Freiwilligen dazu aufgerufen, einen Quadratmeter mit Eindrücken aus ihrer Tätigkeit zu gestalten. Thomas, der zur Zeit ein FSJ im RIV Sachsen macht, bekam dabei tatkräftige Unterstützung von unseren Jüngsten Judith, Anna, Artur und Alfred, die das Rollstadion mit Kreide ein wenig verschönerten.