Rollhockey - RSC holt dritten Platz im Heimturnier

 

erschienen am 18.06.2018

Bei der deutschen U17-Meisterschaft im Rollhockey hat der Gastgeber RSC Chemnitz den dritten Platz erreicht. Die Heimmannschaft hatte die Gruppenphase mit zwei Siegen und einem Unentschieden als Gewinner abgeschlossen, war aber im Halbfinale im Penalty-Schießen an der ERG Iserlohn gescheitert.

                                                                   Artikel weiterlesen...

                   Ergebnisse vom Wochenende                                  
Deutsche U17 Meisterschaft 2018
Samstag 16.06.
RSC Chemnitz      -   IGR Remscheid                  3:2
RSC Darmstadt - RSC Chemnitz 0:2
RSC Chemnitz - RSC Cronenberg 4:4
       
Sonntag 17.06.      
RSC Chemnitz - ERG Iserlohn 4:5 n.P.
Spiel um Platz 3      
RSC Chemnitz - TuS Düsseldorf-Nord 3:0
       

Der RSC Chemnitz erkämpft sich mit einen Sieg gegen den TuS Düsseldorf-Nord den 3. Platz.
Deutscher U17 Meister ist der RSC Cronenberg.
Wir gratulieren der Mannschaft zum Titelgewinn!

 

Spielplan und alle Ergebnisse ...

 

Pressemeldung des DRIV

Abteilung Rollhockey

 

2. Bundesliga Herren, Play-off-Halbfinale - Rückspiel

 

Erstellt am: 23. Mai 2018

 

VfL Hüls – SG Blue Lions 4:3 (1:1)

tg) Zwei Tore betrug der Hülser Vorsprung aus dem Hinspiel und diesen Abstand brachten die Westfalen gegen tapfer kämpfende Blue Lions letztlich ins Ziel. Wenngleich dabei durchaus etwas gezittert werden musste.

                                                                   Artikel weiterlesen...

 

Pressemeldung des DRIV

Abteilung Rollhockey

 

2. Bundesliga Herren, Play-off-Halbfinale - Hinspiel

 

Erstellt am: 13. Mai 2018

 

SG Blue Lions – VfL Hüls 3:5 (1:4)

tg) Auswärts riss Hüls in der laufenden Serie wahrlich noch keine Bäume aus, doch pünktlich zu den Play-offs haben die Westfalen ihre Schwäche überwunden und sich bei den Blue Lions eine gute, aber keineswegs beruhigende Ausgangssituation für das Rückspiel an Pfingstmontag erarbeitet.

                                                                   Artikel weiterlesen...

 

Pressemeldung des DRIV

Abteilung Rollhockey

 

2. Bundesliga Herren, 22. Spieltag

 

Erstellt am: 06. Mai 2018

 

SV Allstedt  – SG Blue Lions 5:9 (2:5)

tg) Torreich endete die Hauptrunde in Allstedt, wo den Gastgebern zwar der vierte saisonsieg versagt blieb, sich die Blue Lions in der Tabelle aber noch auf Rang 3 verbessern konnten. Das 1:0 von Filip Zirka (10.) konnte Yves Karlstedt zwar noch ausgleichen (15.), doch kurz darauf brachte Thomas Köhler die Löwen per Doppelschlag auch schon wieder in Führung (16./18.)...

                                                                   Artikel weiterlesen...

 

Pressemeldung des DRIV

Abteilung Rollhockey

 

2. Bundesliga Herren, 20. Spieltag

 

Erstellt am: 25. April 2018

 

SG Blue Lions – VfL Hüls 12:3 (7:0)

tg) Nun könnte es für Hüls mit dem 1. Platz doch noch mal eng werden, nachdem der Tabellenführer auch in Chemnitz – und damit zum zweiten Mal in Folge – eine zweistellige Abfuhr erhielt. Das Malheur war bei einem Minikader mit gerade einmal fünf Spielern allerdings vorprogrammiert und nahm gegen die in Vollbesetzung angetretenen Löwen folglich schon in der Anfangsphase seinen Lauf...

                                                                   Artikel weiterlesen...

Rollhockey - Erfolge für Herren und Nachwuchs

 

erschienen am 24.04.2018

Die Rollhockeyspieler des Roll- und Schlittschuhclubs (RSC) Chemnitz sind weiter in der Erfolgsspur. Die Herren, die in der 2. Bundesliga als Spielgemeinschaft mit einem Team aus Gera als SG Blue Lions antreten, konnten ihr Punktspiel mit 11:3 gegen den VfL Hüls gewinnen und belegen nun mit sechs Siegen aus zehn Spielen den 3. Tabellenplatz.

                                                                   Artikel weiterlesen...

 

Pressemeldung des DRIV

Abteilung Rollhockey

 

2. Bundesliga Herren, 19. Spieltag

 

Erstellt am: 15. April 2018

 

ERV Schweinfurt – SG Blue Lions 9:7 (4:2)

tg) Kampf war Trumpf zwischen den beiden Teams, bei denen etliche Protagonisten im Winter die Schlittschuhe zum Eishockey schnüren. Die Mittel waren aber stets fair, durchgesetzt hat sich letztlich auch dank einer Portion Glück der Gastgeber. Dass es keine Partie für schwache werden würde, war spätestens klar, als Michele Amrhein und Thomas Köhler binnen weniger Sekunden zum 1:1 trafen.

                                                                   Artikel weiterlesen...

Weite Reisen für möglichst viele Spiele und Training

 

Von Thomas Reibetanz
erschienen am 07.04.2018

Rollhockey: Chemnitzer Verein im Ligabetrieb von Nordrhein-Westfalen dabei


Wenn es für Busreisen Bonusmeilen gäbe - Gideon Liebmann und viele seiner Vereinskameraden des Roll- und Schlittschuhclubs (RSC) Chemnitz hätten in den vergangenen Monaten unzählige davon gesammelt. Denn um möglichst viele Spiele gegen starke Gegner absolvieren zu können, nehmen die Rollhockeyspieler viele weite Reisen auf sich.

                                                                   Artikel weiterlesen...

Da unsere beiden Vorsitzenden Mario Köhler und Axel Köhler aus persönlichen Gründen ihre Ämter in Zukunft nicht weiter begleiten können, wurde auf der diesjährigen Mitgliederversammlung ein neuer Vorstand gewählt. Mario hatte seit 2009 das Amt des 1. Vorsitzenden inne und wesentlich zur damaligen Vereinsneugründung und der folgenden allgemein erfolgreichen Vereinsentwicklung beigetragen.

Wir danken Mario und Axel für die geleistete Arbeit und freuen uns umsomehr, dass uns Mario als Sportvorstand Nachwuchs im Vorstand erhalten bleibt. Den neuen Vorsitz bilden Daniel Drossel (1. Vorsitzender) und Jirka Meyer (2. Vorsitzender), Kathrin Klimowitz bleibt uns im Amt der Kassenwartin erhalten. Wir danken dem neuen Vorstand für das Engagement und wünschen eine erfolgreiche Vereinsarbeit!

 

Pressemeldung des DRIV

Abteilung Rollhockey

 

2. Bundesliga Herren, 13. Spieltag

 

Erstellt am: 11. Februar 2018

 

SGR Darmstadt – SG Blue Lions 10:1 (5:0)

tg) Daheim hui, auswärts pfui – die Bilanz der Blue Lions in der Fremde ist, gemessen am zweiten Ta- bellenplatz, alles andere als gebührend. Die Darmstädter freute das Gastgeschenk naturgemäß, zumal sie damit auf einen Halbfinal-Platz vorrückten.

                                                                   Artikel weiterlesen...

 

Pressemeldung des DRIV

Abteilung Rollhockey

 

2. Bundesliga Herren, 10. Spieltag

 

Erstellt am: 10. Dezember 2017

 

Blue Lions sind nun Hüls-Verfolger Nr. 1

Spiele mit Allstedter Beteiligung garantieren Spannung und knappe Resultate – zum Leidwesen der Sachsen-Anhaltiner aber zumeist zugunsten der Konkurrenz. So auch in Chemnitz, wo die Blue Lions den Dreier einfuhren.

                                                                   Artikel weiterlesen...

03.12.2017

Das U13-Team des RSC Chemnitz ist heute zu ihrem Nachholspieltag der ODM  zu Gast in Allstedt und gewann gegen den RSC Gera 2 klar mit 8:0.

 

Pressemeldung des DRIV

Abteilung Rollhockey

 

2. Bundesliga Herren, 8. Spieltag

 

Erstellt am: 29. November 2017

 

 

VfL Hüls – SG Blue Lions 11:4 (6:1)

Ein Traumstart verschaffte dem Altmeister aus Hüls den nötigen Rückenwind, um im Spitzenspiel gegen die ostdeutschen Blue Lions für klare Verhältnisse zu sorgen – und die Spitzenposition in der Tabelle auszubauen.

Tim Kenda (6./10.) und Alexander Peuser (13./14.) brachten ihre Farben mit zwei Doppelschlägen auf Marschrichtung. Zwar ge-lang Enrico Rhein kurz darauf der Anschlusstreffer, (17.), dem jedoch postwendend das 5:1 von Niels Mickeleit folgte.

                                                                   Artikel weiterlesen...

U20-Team auch in dieser Saison bei der NRW-Landesmeisterschaft dabei

Auch in dieser Rollhockeysaison spielt unser U20- Team als Spielgemeinschaft mit dem RSC Gera in der NRW-Landesmeisterschaft mit. Dabei ging es am heutigen Sonntag ins weitentfernte Wuppertal zum ersten Spieltag der Saison.

 

Ergebnisse der Spiele für unsere SG:

SG Chemnitz/Gera - SK Germania Herringen__15 : 1

SC Moskitos Wuppertal - SG Chemnitz/Gera__10 : 4